Home  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap

Kircheneintritt

Sie sind aus der Kirche ausgetreten? Das bedauern und respektieren wir gleichzeitig.

 

Nun kommt es immer wieder vor, dass Menschen eines Tages diesen Schritt wieder rückgängig machen wollen.

 

Wenn das bei Ihnen auch so sein sollte, ist es wichtig zu wissen: ja, das geht. Man kann wieder in die Kirche eintreten. Und wir freuen uns sehr, wenn jemand diesen Wunsch hat.

 

Wie funktioniert der Wiedereintritt? Dazu müssen Sie Kontakt mit uns, der Pfarrerin oder dem Pfarrer, aufnehmen. Wir werden gerne mit Ihnen einen Gesprächstermin vereinbaren. Dabei wird keinerlei Rechtfertigung von Ihnen verlangt. Sie müssen auch keine Glaubensprüfung ablegen.

Aber natürlich sprechen wir gerne über Ihre Fragen zu Kirche und Glauben. Und vor allem besprechen wir die Einzelheiten bezüglich des Eintritts.

 

Es ist ganz einfach, ohne hohe Hürden. Und Sie müssen sich vor dem Gespräch auch gar nicht sicher sein. Das Gespräch kann auch der Klärung dienen. Ergebnis offen.

 

Das Bisherige gilt für den Fall, dass Sie bereits getauft sind. Das kann auch in einer anderen christlichen Konfession gewesen sein. Die Taufe bleibt gültig, auch beim Kircheneintritt.

 

Sollten Sie noch nicht getauft sein, führt der Weg zum Kircheneintritt über die Taufe. Nur durch die Taufe kann man Mitglied der Kirche werden. In diesem Fall führen wir gerne mit Ihnen ein ausführliches Taufgespräch, in dem es um die Inhalte des christlichen Glaubens geht und um den Ablauf der Taufe.

 

Wie auch immer: wir freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen.